Die Psychotanten

Die Psychotanten

... weil reden hilft

7. Wie finde ich einen Therapeuten?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

#Wie finde ich einen Therapeuten? – Von Anrufbeantworter, Kassenplätzen und nicht vorhandenen Websites

Einige von euch werden es kennen – oder zumindest schon mal gehört haben: Die Suche nach einem Psychotherapieplatz ist lang und frustrierend. In der heutigen Folge widmen wir uns diesem Thema.

Wir erklären, warum das so ist und beantworten eine Menge Fragen. Unter anderem:

  • An wen wende ich mich, wenn ich mir Hilfe suchen möchte?
  • Wo rufe ich an?
  • Wo finde ich Nummern?
  • Was sage ich?
  • Kann ich einfach beim Therapeuten vorbei gehen?
  • Wieso kann ich selten eine Email schreiben?
  • Wie kann ich die Wartezeit überbrücken?
  • Was gibt es für alternative Angebote?

Wir haben alle Tipps, die uns eingefallen sind, in einer kurzen und knackigen Folge verpackt.

Für Themenwünsche und Verbesserungsvorschläge sind wir selbstverständlich offen und dankbar. Worüber sollen wir unbedingt mal sprechen?

Es wäre mega, wenn ihr uns eine (hoffentlich gute) Bewertung bei iTunes hinterlasst, damit noch mehr Menschen auf uns stoßen. Werbung dürft ihr natürlich auch sehr gerne machen.

Habt einen tollen Tag, eure Psychotanten


E-Mail: diepsychotanten@web.de

Anke Glaßmeyer – https://www.ankeglassmeyer.de - Instagram: DiePsychotherapeutin

Dominique de Marné – https://www.travelingtheborderline.com - Instagram: traveling _ the _ borderline


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Wir sind Anke (Psychologische Psychotherapeutin) und Dominique (Autorin und Mental Health Advocate). Mit unserem Podcast wollen wir die Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen voranbringen und sprechen deshalb offen und schamlos darüber. Außerdem räumen wir mit Vorurteilen auf, setzen uns präventiv ein, erklären was Diagnose wie zum Beispiel eine Depression, Essstörung oder Borderline ist und wie Therapie so abläuft. Dabei kommt der Humor bei uns nicht zu kurz.

von und mit Anke Glaßmeyer, Dominique de Marné

Abonnieren

Follow us